Veranstaltungen

03.05.2017 Volker Beck MdB, Vorsitzender der Deutsch-Israelischen Parlamentariergruppe des Deutschen Bundestages Europa in der Pflicht? Antworten auf die neue Nahost-Politik der USA
Dr. Jan Busse (Moderation) Institut für Friedens- und Konfliktforschung, Universität der Bundeswehr München
Dr. Jamal Nazzal Fatah-Sprecher für europäische Angelegenheiten und ehem. stellvertretender Generaldelegierter der palästinensischen Regierung in Den Haag
08.12.2016 Ismail Ertug Abgeordneter des Europäischen Parlaments Podiumsdiskussion: Die Türkei – vom Rising Star zum Trouble Maker? Türkische Innen- und Außenpolitik als Konfliktelement Europäischer Politik
Halil Gülbeyaz Journalist und Dokumentarfilmer
Prof. Dr. Ernst Struck Universität Passau
Fatih Zingal Union Europäisch-Türkischer Demokraten
Sarah Zerback (Moderation) Deutschlandfunk
29.11.2016 Prof. Dr. Heino Stöver Professor für Suchtforschung an der Frankfurt UAS Vortrag: Drogenpolitik – Zeit zum Umdenken? Der Diskurs in Deutschland und Europa
28.06.2016 Generalkonsul Jean-Claude Brunet Generalkonsulat der Französischen Republik in Bayern Podiumsdiskussion: Rechtsruck in Europa – warum gewinnen Rechtspopulisten so stark an Einfluss?
Dr. Timo Lochocki German Marshall Fund of the United States
Merlijn Schoonenboom Dänischer Journalist
Generalkonsul Gábor Tordai-Lejkó Generalkonsulat Ungarns in Bayern
Hans-Juergen Zahorka (Assessor jur.) LIBERTAS – Europaeisches Institut GmbH, Chefredakteur European Union Foreign Affairs Journal
Kilian Neuwert (Moderation) Bayerischer Rundfunk
08.06.2016 Erich Rathfelder Freier Journalist für Südosteuropa, unter anderem tätig für die „taz“ in Berlin und „Die Presse“ in Wien Vortrag: Berichterstattung über die humanitäre Katastrophe an den EU-Außengrenzen
03.05.2016 Dr. Roland Braun Leitender Arzt der Klinik für Palliativmedizin, Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg Podiumsdiskussion: Letzter Wille Sterben – darf dem letzten Willen mithilfe eines Arztes nachgegangen werden?
Prof. Dr. theol. habil. Arne Manzeschke Professor für Anthropologie und Ethik für Gesundheitsberufe, Evangelische Hochschule Nürnberg
PD Dr. med. Johann Friedrich Spittler Leitender Oberarzt der Neurologischen Universitätsklinik Bochum
Prof. Dr. med. Dr. phil. Urban Wiesing Institut für Ethik und Geschichte in der Medizin, Universität Tübingen
Christian Wapenhensch (Moderation) Junges Europa e.V.
24.11.2015 Robert Hetkämper Ehem. ARD-Korrespondent in Südostasien, Leiter des ARD-Studios Singapur (2001-2004) Vortrag: Journalismus zwischen den Kulturen
18.11.2015 Zekarias Kebraeb Flüchtling aus Eritrea, Autor von „Hoffnung im Herzen, Freiheit im Sinn. Vier Jahre Flucht nach Deutschland.“ Podiumsdiskussion: Die Asyl- und Migrationspolitik der Europäischen Union
Dipl.-Pol. Sabine Klotz Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Lehrstuhl für Menschenrechte und Menschenrechtspolitik an der Universität Erlangen-Nürnberg
Hartmut Sprung Abteilungspräsident „Internationale Aufgaben, Migration und Forschungszentrum“, Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
Botschaftsrat Andrea Vitolo Leiter der Abteilung Politik der Italienischen Botschaft in Deutschland
Markus Rohrhofer (Moderation) Journalist, Der Standard
11.06.2015 S.E. Prof. Dr. med. Ossama bin Abdul Majed Shobokshi Außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter Saudi-Arabiens Podiumsdiskussion: Deutschland und Saudi-Arabien – Chancen und Risiken einer Partnerschaft
Dr. Dr. h.c. Harald Kindermann Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP)
Paul Walf Bundesverband der deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie e.V.
Dr. Michael Krennerich Nürnberger Menschenrechtszentrum NMRZ
Dr. René Rieger (Moderation) MEIA Research
03.06.2015 Ursula Meissner Fotojournalistin in Kriegs- und Krisengebieten Fotovortrag: Reporter im Krisengebiet – Was es heißt, für Berichte sein Leben zu riskieren
19.05.2015 Prof. Dr. Stephan Bierling Lehrstuhl für Internationale Politik und transatlantische Beziehungen, Universität Regensburg Podiumsdiskussion: Das Verhältnis zwischen Russland und der EU
Juri Rescheto M.A. Reporter „Deutsche Welle“
Prof. Dr. Jürgen Jerger Lehrstuhl für Internationale und Monetäre Ökonomik, Universität Regensburg
12.05.2015 Michael Gotschlich Leiter des Referats Grundsatzfragen der Außenwirtschaft und Länderbereich Amerika, Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie Podiumsdiskussion: Fairer Handel durch TTIP, CETA TISA und Co?
Dr. Anton Hofreiter MdB Fraktionsvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen
Ludwig Maier DGB Bayern, Abteilung Wirtschaft
Dr. Franz Rieger MdL Vorsitzender des Ausschusses für Bundes- und Europaangelegenheiten, CSU
Tim Rahmann (Moderation) Redakteur der „WirtschaftsWoche“, Politik & Weltwirtschaft
22.01.2015 Stefan Albat Stellv. Hauptgeschäfsführer der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. Podiumsdiskussion: Woher diese Hysterie? Versuch einer nüchternen Diskussion um TTIP und CETA
Michael Gotschlich Leiter des Referats Grundsatzfragen der Außenwirtschaft und Länderbereich Amerika, Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie
Roman Huber Mehr Demokratie e.V.
Prof. Dr. Jürgen Jerger Professor für Internationale und Monetäre Ökonomik, Universität Regensburg
Harald Klimenta Attac Deutschland
Ernst Christoph Stolper Bündnis 90/Die Grünen
Dominik Tomenendal (Moderation) Europäische Akademie Bayern e.V.
14.01.2015 Uwe Ritzer Wirtschaftskorrespondent, Süddeutsche Zeitung Vortrag: Welcher Journalismus hat eine Zukunft?
03.07.2014 Inge Kleine Kofra e.V. (München) Podiumsdiskussion: Berufsperspektive oder Biotop der Kriminalität? Sollte man Prostitution legalisieren?
Karolina Leppert Hydra e.V. (Berlin)
Beate Leopold Kassandra e.V.
Dr. Philipp Fischinger Fakultät für Rechtswissenschaften, Universität Regensburg
Stefan Halder Kriminalinspektion Regensburg
08.05.2014 Christian Doleschal Spitzenkandidat der Jungen Union Bayern für die Europawahl Podiumsdiskussion: Europa 2014 – und jetzt?
Ismail Ertug Mitglied des Europäischen Parlaments, SPD
Thomas Händel Mitglied des Europäischen Parlaments, DIE LINKE
Christine Kamm BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Arian Kriesch Kandidat der FDP für die Europawahl, FDP
16.01.2014 Wolfgang Grenz Amnesty International, Fachkommission Asyl Podiumsdiskussion: Kein Platz in der Festung Europas? Perspektiven einer europäischen Flüchtlingspolitik
Hubert Heinhold Asylrechtsexperte, stellvertretender Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft PRO ASYL
Jürgen Mistol, MdL BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Dietrich Thränhardt, Prof. em. Dr. rer. soc.

Vergleichende Politikwissenschaft und Migrationsforschung, Universität Münster

21.11.2013 Prof. Dr. Bernhard Banas, MBA Leiter des Transplantationszentrums, Universitätsklinikum Regensburg Podiumsdiskussion: Organspende: “Wettrennen um mehr Lebenschancen?”
Dr. med. Dipl.-Biol. Thomas Breidenbach Geschäftsführender Arzt der Deutschen Stiftung Organtransplantation –
Region Bayern
Prof. Dr. Thorsten Kingreen Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Sozialrecht und Gesundheitsrecht, Universität Regensburg
Dr. Christoph Schmidt-Petri Lehrstuhl für Praktische Philosophie, Universität Regensburg
19.06.2013 Günter Nooke Persönlicher G8-Afrikabeauftragter der Bundeskanzlerin im Bundes­ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Chancen und Risiken einer europäischen Afrikapolitik
22.05.2013 Gerhart Baum Bundesinnenminister a.D. Freiheit und Bürgerrechte im Angesicht der aktuellen Entwicklung in Deutschland und in der EU
31.01.2013 Peter Franck Amnesty International Menschenrechte in Russland und im Nordkaukasus
23.06.2011 Jochen Zellner Europäische Akademie Bayern Podiumsdiskussion: Gehört die Türkei in die EU?
Ece Öztürk-Çil Generalkonsulin der Türkei
Ismail Ertug Mitglied des Europäischen Parlaments, SPD
Jörg Dehnert Projektleiter Türkei der Friedrich-Naumann-Stiftung
Christian Feiland TV-Produzent in Instanbul
09.02.2010 Ulrich Delius Asienreferent der Gesellschaft für bedrohte Völker Europäische Menschenrechtspolitik gegenüber China
15.12.2009 Rainer Holzschuh Chefredakteur des kicker-Sportmagazins Europäischer Vereinsfußball – zwischen Wettskandal und Weltmeisterschaft
30.11.2009 Dr. med. Birgit Knoppke Leitende Oberärztin in der Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Regensburg Podiumsdiskussion Organspende- und transplantation in Europa – Ein undurchsichtiges Geschäft?
Prof. Dr. Wolfgang Buchholz Inhaber des Lehrstuhls für Finanzwissenschaft insbes. Umweltökonomie an der Universität Regensburg
Prof. Dr. Weyma Lübbe Inhaberin des Lehrstuhls für Praktische Philosophie an der Universität Regensburg
Dr. med. Axel Rahmel Medizinischer Direktor der Stiftung Eurotransplant, Leiden, Niederlande
Prof. Dr. Thorsten Kingreen Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Sozialrecht und Gesundheitsrecht an der Universität Regensburg
09.06.2009 Dr. Klaus Kinkel Vizekanzler a.D., Bundesaußenminister a.D. Quo vadis Europa?
20.05.2009 Dr. Henning Arp Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in München Die EU – ein (un)christliches Projekt?
08.12.2008 Prof. Dr. Udo Steffens Vorsitzender der Geschäftsführung und Präsident der Frankfurt School of Finance and Management Die internationale Finanzkrise und die Auswirkungen auf den Bankensektor
24.11.2008 Dr. Stormy Mildner Stiftung Wissenschaft und Politik It’s the economy stupid: transatlantische Wirtschaftsbeziehungen nach den Wahlen
16.7.2008 Manfred Weber Mitglied des Europäischen Parlaments, CSU Europäische Einwanderungspolitik
01.07.2008 Dr. Manuela Troschke Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Osteuropa-Institut Regensburg Podiumsdiskussion: Drehkreuz Zentralasien – zwischen Tradition und Moderne
Dr. Manfred Sapper Chefredakteur der Zeitschrift “Osteuropa”
Christoph Retzlaff Auswärtiges Amt
16.01.2008 Dr. Henning Arp Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in München Der Vertrag von Lissabon: Die EU fit für die Zukunft
09.07.2007 Cemal Karakas Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Hessischen Stiftung für Friedens- und Konfliktforschung Die Türkei in die EU? Abgestufte Integration als Alternative zur Vollmitgliedschaft
27.06.2007 Claudia Roth Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe a.D., Bundesvorsitzenden von Bündnis 90/ Die Grünen Neue Herausforderungen für die europäische und globale Menschenrechtspolitik
11.06.2007 Shimon Stein Botschafter Israels in Deutschland Zwei Staaten in Frieden. Zukunftsperspektiven für den nahen Osten
01.05.2007 Katja Kipping Mitglied des Bundestages, Die Linke Grundeinkommen für mehr soziale Gerechtigkeit
18.01.2007 Berthold Meyer Leiter des Akademieprogramms der Hessischen Stiftung für Friedens- und Konfliktforschung Frieden in Nahost – eine Fata Morgana?
15.11.2006 Dr. Carsten Wieland Nahost-Experte und Mitarbeiter der Konrad-Adenauer-Stiftung Krieg im Nahost – Syrien als Teil des Problems oder Teil der Lösung?
26.10.2006 Oswald Metzger Finanzpolitischer Sprecher Bündnis 90/Die Grünen im Landtag Baden-Württemberg Ein Tiger ohne Klauen – der europäische Stabilitätspakt
25.07.2006 Volker Weichsel Chefredakteur der Zeitschrift “Osteuropa” Podiumsdiskussion: Zwei Jahre EU-Osterweiterung – Bilanz und Ausblick
Dr. Martin Brusis Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Centrum für angewandte Politikforschung, Ludwig-Maximilians-Universität München
10.07.2006 Horst Meierhofer Mitglied des deutschen Bundestags, FDP Mehr Transparenz für Europa – die europäische Transparenzinitiative
21.12.2005 Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin Direktor des Geschwister-Scholl-Instituts für Politikwissenschaft in München Welche Identität für Europa?
07.07.2005 Prof. Dr. Peter Eigen Vorsitzender von Transparency International Kampf gegen weltweite Korruption – Erfahrungen von Transparency International
30.05.2005 Rudolf Scharping Mitglied des deutschen Bundestags, SPD Europa: Sicherer Hafen in einer unsicheren Welt?
13.01.2005 Sahra Wagenknecht Mitglied des Europaparlaments, Die Linke Kommunismus – eine Idee für die Zukunft Europas?
24.11.2004 Dr. Klaus Hänsch Präsident des Europäischen Parlaments a.D. Europa in guter Verfassung!
09.11.2004 Ernst Welteke Ehemaliger Präsident der Deutschen Bundesbank Geld- und Wirtschaftspolitik in einem erweiterten Europa
22.06.2004 Prof. Dr. Martin Sebaldt Dekan der Philosophischen Fakultät III an der Universität Regensburg Podiumsdiskussion: Gehört die Türkei in die EU? – Diskussion über einen Beitrittskandidaten
Dr. Martin Runge Vorsitzender des Ausschusses für Bundes- und Europaangelegenheiten, Bayerischer Landtag
Wolfgang Bosbach Mitglied des deutschen Bundestags, CDU
08.06.2004 Dr. Boris Lazar Tschechischer Botschafter in Berlin Alltag und Idee von Europa
02.02.2004 Franz-Hermann Brüner Direktor des Europäischen Betrugsbekämpfungsamtes OLAF Schutz des EU-Haushalts gegen Betrug
17.12.2003 Sabine Leutheusser-Schnarrenberger Mitglied des deutschen Bundestags, FDP, Bundesjustizministerin Wird Europa demokratischer werden? – Schwerpunkte des europäischen Verfassungsentwurfs
26.06.2003 Prof. Dr. Hans-Jürgen Papier Präsident des Bundesverfassungsgerichts Die Steuerngsfähigkeit des Staates im föderalen System
07.05.2003 Dr. Klaus Kinkel Bundesminister a.D. Europa – Quo vadis?
16.04.2003 Ute Vogt Fraktionsvorsitzende der SPD- Landtagsfraktion Baden- Württemberg Die innere Sicherheit in Europa
03.12.2002 Christoph Moosbauer Mitglied des deutschen Bundestags, SPD Podiumsdiskussion: Deutschland – Europa – USA – Die transatlantischen Beziehungen in der Krise
Helmut Schäfer Staatsminister im Auswärtigen Amt a.D.
Prof. Dr. Stephan Bierling Professor für internationale Politik und transatlantische Beziehungen an der Universität Regensburg
Don F. Jordan Amerikanischer Journalist
05.11.2002 Jürgen Storbeck Koordinators des Bundesinnenministeriums für polizeiliche Zusammenarbeit mit den Golfstaaten EUROPOL – Verbrechensbekämpfung in einem zusammenwachsenden Europa
16.10.2002 Caio K. Koch-Weser Vizepräsident der Weltbank a.D., Staatssekretär im Bundesminesterium der Finanzen a.D. Kann Globalisierung gestaltet werden? Das Beispiel Europäische Union
25.06.2002 Dr. Jürgen Kluge Office Manager des deutschen Büros von McKinsey&Company Auf dem Weg zur Note Eins – Sieben Thesen zur Hochschulreform
03.06.2002 Prof. Dr. Bernhard Vogel Ministerpräsident a.D. Deutschland und Europa vor der Osterweiterung der Europäischen Nation
06.05.2002 Dr. Michaele Schreyer EU-Kommissarin a.D Integration und Erweiterung – kann Europa das verkraften?
30.01.2002 Peter Welnhofer Mitglied des bayerischen Landtags, CSU Workshop: Perspektiven nationaler Zuwanderung im Rahmen der europäischen Integration
Dr. Albert Maximilian Schmid Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge
Dr. Cornelie Sonntag-Wolgast Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister des Innern
24.01.2002 Dr. Günther Beckstein Ministerpräsident a.D. Innere Sicherheit in einem zusammenwachsenden Europa
19.11.2001 Dr. Wolfgang Gerhardt Staatsminister a. D. Freiheit und Sicherheit?
06.11.2001 Bernhard Jagoda Ehemaliger Präsident der Bundesanstalt für Arbeit in Nürnberg Auf dem Weg zu einem europäischen Arbeitsmarkt?
29.07.2001 Generalleutnant Hans-Otto Budde Inspekteur des Heeres Workshop: Europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik – mission impossible?
12.07.2001 Prof. Dr. Rüdiger Schmitt Lehrstuhl für Genetik an der Universität Regensburg Gentechnik und Biomedizin – nationale und internationale Perspektiven
17.06.2001 Prof. Dr. Michael Dowling Inhaber des Lehrstuhls für Innovations- und Technologiemanagement an der Universität Regensburg Vereintes Europa: Die Grenzen fallen – die Uni steht still?
27.04.2001 Prof. Dr. Norbert Walter Geschäftsleiter Deutsche Bank Research und Chefvolkswirt der Deutschen Bank Gruppe Der Euro: Katalysator für weitere Integration?
01.02.2001 Jochen Kubosch Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in München Podiumsdiskussion: Bürgerforum: Eine Verfassung für Europa?
Prof. Dr. Ulrich Becker Geschäftsführender Direktor am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Sozialrecht
Emilia Müller Bayerische Staatsministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten
Dr. Gerhard Schmid Vizepräsident des europäischen Parlaments
25.01.2001 Alfred Grosser Deutsch-Französischer Publizist, Soziologe und Politikwissenschaftler Bayern, Deutschland, Europa – Die Frage nach den Identitäten als politisches Problem
12.12.2000 Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Werner Sinn Präsident des ifo Instituts für Wirtschaftsforschung Diskussionsrunde: EU-Osterweiterung – Erosion wirtschaftlicher und sozialer Standards?
29.11.2000 Prof. Dr. Jutta Limbach Präsidentin des Goethe-Instituts Grundrechtsschutz in der Europäischen Union
08.06.2000 Ernst Baumann Vorstandsmitglied der BMW AG Unterschiedliche Unternehmenskulturen in den Ländern Europas – Kreativitätspotential oder Risikofaktor?
23.05.2000 Gunda Röstel Ehemalige Sprecherin des Bundesvorstands Bündnis 90/Die Grünen Energiepolitik in Deutschland – Signal für Europa?